Führung durch den Salzburger Dom (1 h) Gruppe max. 25 Personen

Ab EUR 130

Die vielseitige Bedeutung und Geschichte des Salzburger Dom erschließt sich dem Besucher erst durch eine fachliche Führung, die verborgene theologische und kunsthistorische Hintergründe und Zusammenhänge vermittelt. Das Programm dieser Führung widmet sich nicht nur dem spirituellen, geistigen Hintergrund, sondern vertieft auch die überregionale Bedeutung dieses Bauwerkes als Symbol für ein offenes Christentum und Botschafter neuer Ideen, welche wenige Jahre vor seiner Erbauung im Konzil von Trient (1563) definiert worden waren. Das bildliche Programm in Verbindung mit einer bemerkenswerten architektonischen Konzeption, mit einer einzigartigen Lichtgestaltung und einer außergewöhnlichen Musikpraxis erfassten den Menschen als Ganzes...

Treffpunkt:

Am linken Domportal unter der Jahreszahl 774

Dauer: 1 h

Ab EUR 130

Jetzt buchen!
  • Baugeschichte des Domes und seiner Vorgänger (774 - 1650)
  • Ikonologische Analyse - architektonische Konzeption - Vorbilder 
  • Musikpraxis der Salzburger Dommusik durch die Jahrhunderte
  • Erläuterung einzelner Kunstwerke mit ihrer spirituellen theologischen Bedeutung
  • Domgrabungsmuseum (Juli und August), die archeologischen Fundamente und das römische Forum

Route

  1. Dom unter Jahreszahl 774